Körper, Geist&Seele

Körper, Geist und Seele

Was ich Ihnen anbiete

Sie haben private oder berufliche Beziehungsprobleme, Ängste, Schmerzen, depressive Verstimmungen oder Probleme in der Lebensgestaltung? Sie haben psychosomatische Beschwerden? In meiner Praxis möchte ich meinen Patienten Raum, Zeit und Verständnis für all das, was sie bewegt, geben. Und sie darin unterstützen, eine stabilere Persönlichkeit zu entwickeln, sowie destruktive Denk-, Fühl- und Handlungsmuster zu überwinden. Hierzu biete ich unterschiedliche psychotherapeutische Methoden und Konzepte an. Auf dem Gebiet der psychosomatischen Erkrankungen unterstütze ich meine Patienten dabei, Zugang zu den Ursachen ihrer Beschwerden zu finden und dafür Lösungswege zu entwickeln. Grundsätzlich soll der eingeschlagene Therapieweg für Sie jederzeit verständlich sein, denn wenn Ihnen Sinn und Zweck der Therapiestrategie bewusst ist, werden Sie motivierter an Ihren Zielen arbeiten. Je größer Ihre Bereitschaft ist aktiv mitzuarbeiten, desto schneller und dauerhafter sind Ihre Therapieerfolge.

IASO
SELBSTHEILUNGSARBEIT IM SEELISCHEN RAUM

Diese Methode ist etwas Besonderes und geht in vielerlei Hinsicht über herkömmliche achtsamkeits-, und körperorientierte Therapieansätzen hinaus. Zum einen geht es bei IASO nicht um das Auflösen von Symptomen an der Oberfläche, sondern um einen tiefgehenden inneren Lernprozess, der wahre Entwicklungen und Heilung hervorbringt.
Zum anderen beinhaltet Iaso die Erfahrung der Instanz der inneren seelischen Führung bzw. der/des inneren Weisen. Durch sie wird das IASO-spezifische Lernen angeleitet.

Was genau ist IASO

IASO ist keine Lehre, keine Religion und keine Ideologie - auch keine konventionelle Therapie. Der Begriff IASO steht für eine außergewöhnliche Form von begleiteter Selbstheilungsarbeit im seelischen Raum. Im Zentrum von IASO steht die Zusammenarbeit mit der naturgegebenen innerseelischen Instanz der „inneren Weisheit“. Eine Instanz der inneren Führung, verborgen im Unterbewusstsein des Menschen, intelligent, liebevoll und weise. Die Begegnung mit ihr wird im Rahmen eines begleiteten meditativen Entspannungszustandes herbeigeführt. Die „innere Weisheit“ (IW) wird als autonome, personifizierte Wesenheit gefühlt, gesehen und gehört. Sie ist in der Lage, mit dem bewussten Ich des/der Meditierenden zu kommunizieren und ausgestattet mit Kenntnissen und Fähigkeiten, die auch nüchtern denkende Menschen verblüffen, die entweder als Wunder bestaunt oder als Unmöglichkeit verkannt werden, auch wenn sie sich tagtäglich in der Erfahrungswelt von Therapeuten und Patienten als unleugbar real erweisen.

"BALD WIRD ES NICHT MEHR DARAUF ANKOMMEN, WIE GUT EIN THERAPEUT IST, SONDERN WIE GUT EIN MENSCH MIT SEINER „INNEREN WEISHEIT“ VERBUNDEN IST.“

Die Wurzeln von IASO

Es gibt weltweit viele, teils sehr unterschiedliche, Strömungen und Ansätze zur Nutzbarmachung dieser Instanz - uralte überlieferte, wie z.B. im Schamanismus, und moderne, wie z.B. in der Simonton-Methode. Das Phänomen einer wissenden, inneren Lehrerinstanz, die der bewussten Wahrnehmung im Zustand der Meditation zugänglich ist, ist mit unterschiedlichsten Namen bzw. Begriffen bedacht worden, wie zum Beispiel: „innerer Heiler, „höheres Selbst“, oder „innerer Führer“.

IASO bei psychosomatischen Gesundheitsproblemen

Psychosomatische Erkrankungen zeichnen sich dadurch aus, das sie auf einer Wechselwirkungen zwischen Körper und Seele beruhen. Diese zeigen sich in den unterschiedlichsten Beschwerdebildern wie z.B. chronischen Magen-Darm-Beschwerden, Rücken- oder Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Schwindel, chronischen Hautkrankheiten, funktionellen Herzstörungen und Panikattacken. Aber auch bei vielen "organischen" Erkrankungen können unbewusste seelische Probleme eine Ursache sein. Vielleicht nicht unbedingt alleiniger Grund für die Tatsache, dass eine chronische Krankheit aufgetreten ist, aber häufig doch mit ausschlaggebend für den Zeitpunkt und den Umfang dieser Erkrankung. Welcher Rheumapatient aber, um nur ein Beispiel zu nennen, kommt schon auf den Gedanken, dass seelische Probleme ein Mitauslöser oder Verstärker seiner Krankheit sein könnten? Psychosomatische Erkrankungen als solche zu erkennen ist nicht ganz einfach, eine exakte Grenze zwischen rein psychischen, rein somatischen (physischen) und psychosomatischen Erkrankungen zu ziehen, ist schlichtweg unmöglich. Und doch gehen viele seriöse Studien davon aus, dass ca. ¾ aller Erkrankungen einen psychischen Hintergrund haben. Genaue Zahlen hierzu wird man wohl nie erhalten, zumindest wird es aber noch eine Weile dauern, bis man psychosomatische Zusammenhänge bei einer Vielzahl von bekannten Krankheiten wird nachweisen können. Mit Hilfe von IASO ist es nicht nur möglich, herauszufinden, ob hinter Ihren Gesundheitsproblemen verborgene seelische Ursachen stecken können, mit IASO können sie direkt an diesen Ursachen arbeiten. Egal, ob man nun an einer psychosomatischen Erkrankung leidet, an einer Angsterkrankung oder an einer Depression, an einer Tumorerkrankung oder einem anderen chronischen Leiden, bei seiner IW findet man kompetente Hilfe.

Was passiert bei IASO ?

Die IW therapiert nicht wie konventionelle Therapeuten, heilt nicht wie menschliche Heilergestalten durch Handauflegen oder das Abhalten irgendwelcher Heilungsrituale, sondern lehrt einen Menschen sich selbst zu heilen. Dies geschieht im Rahmen eines spezieller inneren Unterrichts, in dem es zu einem schrittweisen Spüren und Verstehen der eigenen seelischen Innenwelt kommt, und in dessen Mittelpunkt stets die Beziehung zum eigenen Körper steht. Jede/r, der IASO kennengelernt hat, kann bestätigen: Den besten Lehrer für uns finden wir in unserem Inneren. Das heißt, man folgt bei IASO keinen philosophischen Ideologien, man setzt keine psychologischen Lehrmeinungen um, kein Therapeut gibt seinen therapeutischen „Senf“ dazu .Das seelische „Handwerkszeug“, das benötigt wird, um Selbstheilungsarbeit leisten zu können, findet sich in den emotionalen Grundkräften, mit denen die Natur jeden Menschen ausgestattet hat. Schritt für Schritt werden Lernende von ihrer IW in deren richtigen Gebrauch eingeführt. Insgesamt gleicht der stufenweise Aufbau der Unterweisungen, die man im Fachgebiet „Selbstheilung“ durch seine IW erhält, durchaus der Ausbildung in einem Handwerksberuf. Es ist ein systematisch fortschreitender Lernprozess, der es einem Menschen ermöglicht, die seiner Krankheit zugrunde liegenden Konflikte zu verstehen, damit umzugehen und sie schließlich zu bewältigen. Von Lernbereiten (im obigen Sinne also Lehrlinge) werden dabei stets gleichartige Erfahrungen mit diesem inneren Lehrer gemacht. Mit die größte Erfahrung ist, dass man von ihr in wahrer Liebe angenommen wird. Paracelsus, der bedeutendste Arzt des Mittelalters, sagte über sie etwas bemerkenswertes: „Liebe ist der höchste Grad der Arznei“.

Der Ablauf in der Praxis

Die Kombination von IASO mit äußeren naturheilkundlichen Begleitmaßnahmen stellt ein ideales ganzheitliches Behandlungskonzept dar. Meine Aufgaben als Ihr Begleiter liegen sowohl in der naturheilkundlichen Behandlung ihrer körperlichen Symptome, als auch in der Begleitung Ihres IASO-Lernprozesses. Respekt und Achtung vor der Persönlichkeit des Lernenden sind für mich dabei grundlegend. Zunächst findet ein unverbindliches Vorgespräch statt, in dem wir ihr Anliegen besprechen und uns kennenlernen können. Dabei werden der genaue Ablauf der IASO-Sitzungen und die ersten Lernziele besprochen. Dann wird eine erste Einführungssitzung in IASO vereinbart. Falls Sie sich dann für IASO entscheiden, werden die Termine für fünf weitere IASO-Meditationen besprochen, in denen Sie den inneren Lernprozess genauer kennenlernen können. Danach entscheiden Sie, ob Sie diesen Weg zur Behebung Ihrer gesundheitlichen Probleme weiter beschreiten wollen. Die Dauer der IASO-Selbstheilungsarbeit ist individuell verschieden, sie hängt von dem jeweiligen Anliegen und der Art der Beschwerden ab. Das Honorar ist abhängig vom Zeitumfang der Sitzung (90 Min. = Euro 70,--) und kann je nach Tarif der jeweiligen Zusatz- bzw. Privatversicherung von diesen ganz- oder anteilig erstattet werden. Download für Patienten: IASO-Nachbereitungsbogen