Heilfasten

Heilfasten

Heilfasten

Heilfasten war zu allen Zeiten und in allen Kulturen ein Heilungsweg von großer Bedeutung. Dabei haben sich unterschiedliche Methoden und Konzepte herausgebildet. Das am besten untersuchte und am meisten genutzte Fastenkonzept der Neuzeit ist die Buchingermethode. Sie existiert in ihrer klassischen Form seit ca. 100 Jahren. Aus der klassischen Variante haben sich - wie auf vielen anderen Gebieten der Heilkunde auch - im Laufe der Zeit einige Modifikationen herausgebildet. Sie dienen vor allem dazu, den Fastenstoffwechsel auf optimale Weise zu unterstützen und neben vermehrtem Wohlbefinden einen gesteigerten gesundheitlichen Gewinn zu erzielen.

Große gesundheitliche Effekte

Die erstaunlichen gesundheitlichen Effekte des Heilfastens sind unübersehbar und werden auch von der Schulmedizin anerkannt. Dazu tragen nicht zuletzt die vielen neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse bei, welche aufzeigen, wie durch das Fasten der Selbstreinigungsprozess der Körperzellen - die sogenannte Autophagie - angestoßen wird. Neben den Verjüngungseffekten, die sich daraus ergeben, sind vor allem auch die vielfältigen positiven Auswirkungen auf den Körperstoffwechsel und das heilungsfördernde Potential, das Fasten bei einer Vielzahl von chronischen Erkrankungen aufweist, hervorzuheben. Ein Beispiel unter vielen sind die rheumatischen Erkrankungen. Schon nach kurzer Zeit wirkt hier das Fasten schmerzlinderd und entzündungshemmemend. Die folgende Studie bestätigt diese Erfahrung

Studie

Eine Studie im Jahr 2007 an der Uniklinik Jena und der Charité, an der 36 Arthrosepatienten teilnahmen, hat ergeben: "Bei allen Patienten gingen während des Heilfastens die Schmerzen deutlich zurück, die eingeschränkte Gelenkfunktion hat sich deutlich verbessert, auch durch den Nebeneffekt der Gewichtsabnahme", sagte die Leiterin des Jenaer Kompetenzzentrums Naturheilverfahren, Christine Uhlemann. Schon nach 15 Tagen Saftfasten seien die Schmerzen stark zurückgegangen. Der Effekt habe auch drei Monate nach der Fastenkur angehalten. Mit Hilfe des Heilfastens könnten Arthrosepatienten die Dosis ihrer Schmerzmedikamente verringern oder diese gar absetzen.Besonders der Konsum von tierischen Produkten begünstige die Entstehung und Verstärkung von Entzündungen, wie sie bei Rheuma und Arthrose vorhanden seien, so Uhlemann. Viele Patienten würden nach der Kur eine veränderte Ernährung, etwa mit wenig tierischen Produkten, beibehalten. "Dadurch lassen sich Verschleißprozesse beeinflussen, so dass die Medikamentengabe dauerhaft verringert werden kann...."

Optimal Heilfasten

Welche Erwartungen haben Menschen, die eine Heilfastenkur durchführen wollen, wie sind ihre Bedürfnisse und wie sieht ihre Lebensrealität aus? Ganz oben auf der Bedürfnisskala steht neben dem gesundheitlichen Gewinn, der damit erzielt werden soll, auch der größtmögliche Erhalt von Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit, vor allem dann, wenn das Fasten in den privaten Lebensalltag integriert werden soll. Eine professionelle Fastenbegleitung sorgt dafür, dass Befindlichkeitsstörungen, die aus den verschiedensten Gründen manchmal beim Fasten auftreten können, erst gar nicht auftreten bzw. schnell eingedämmt werden. Viele davon sind nicht nur vermeidbar, sondern für die Ziele des Fastens auch völlig wertlos. Eine Ausnahme stellen sogenannte Heilkrisen dar, welche den Umschwung hin zur Gesundung einleiten (Heilkrise: Ausdruck für eine Vielzahl von selbstregulatorischen Reaktionen und Prozessen während des Fastens, welche auf das Bestreben des Körpers zurückzuführen sind, eine vorhanden Störung seines biologischen Gleichgewichts zu beheben). Es gilt also evtl. auftretende Heilkrisen zu erkennen und den Körper dabei mit Naturheilmitteln zu unterstützen, Meine fachlichen Kenntnisse garantieren nicht nur optimale Fastenergebnisse sondern auch optimales Krisenmanagement bei Heilkrisen und Befindlichkeitsstörungen. Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit werden auf bestmögliche Weise erhalten bzw. rasch wieder hergestellt

Mein Praxisangebot

Wenn Sie die Heilkraft des Fastens erleben möchten und nach einem zeitgemäßen Fastenprogramm für gehobene Ansprüche suchen, dann ist mein Angebot genau das Richtige für Sie. Je nach gewünschter Intensität kann ich Ihnen zwei Varianten meiner ambulanten Heilfastenkur anbieten.

1. DAS BILANZIERTE BASISHEILFASTEN

Leistungen:

Eingangsgespräch und -untersuchung, evtl. Laboruntersuchung bzgl.
Mineralien- u. Vitaminstatus. Ein an Ihre persönliche Konstitution und Gesundheitssituation angepasster Heilfastenplan auf der Grundlage des Basisfastenprogramms. Einen genauen Trinkplan für alle Flüssigkeiten sowie eine genaue Anweisung zur Durchführung aller notwendigen Basisbegleitmaßnahmen (Basisfastenprogramm). Drei Kontrolltermine zur medizinischen Begleitung des Fastenverlaufs: Beratung, Fastencheck, Prozessüberwachung (Entgiftungsleistung, Heilkrisenmanagement)
Optional: Anschluss-Ernährungsberatung. Nach dem Fasten befindet man
sich psychologisch in einer sehr günstigen Ausgangsposition, die es
erleichtert, seine Ernährungsweise nachhaltig umzustellen.

2. DAS MEDI-HEILFASTEN- Kurprogramm

Ergänzung des obigen Basisheilfastenprogramms durch zusätzliche
heilungsfördernde Begleitmaßnahmen:

Thalasso-Entgiftungsmassagen. Gewebeaktivierende Thalassomassagen
mit den Fitmachern Neptuns (Salzen, Mineralien, Spurenelementen und
Aminosäuren), enthalten in einer Algenmischung, die speziell aufgrund
ihrer stimulierenden und vitalisierenden Wirkung auf die Gewebe
ausgewählt wurde. Sie fördert die Eliminierung von Giftstoffen, bringt
den Stoffwechsel auf Trab und verleiht Spannkraft und Wohlbefinden.
Dauer: 60 Minuten. Die Wirkung ist sofort spürbar.

Entgiftungs-Cocktail. Eine Mischung aus homöopathischen
Gewebsentgiftern und Leber-Niere-Lymphe-Präparaten als Injektion. Je
nach Fastendauer jeden 2. oder 3.Tag.

Kurzzeitfasten

Es muss nicht unbedingt eine tagelange Fastenkur sein, ob nun 10 Tage
oder 16 Stunden lang, jede Form des zeitweiligen Entzugs von Nahrung
kann erstaunliche Effekte erzielen. Gerne berate ich Sie auch über die
faszinierenden Möglichkeiten des intermitterenden Fastens
(Intervallfasten) und die dazu passenden Begleitprogramme. 

Meine Heilfastenseminare an der VHS

Unter dem Motto „Fasten, Verzichten, Gewinnen“ halte ich regelmäßig an den Volkshochschulen Würmtal und Germering Heilfastenseminare ab. Diese Veranstaltungen erfreuen sich seit mehr als zwei Jahrzehnten großer Beliebtheit, nicht zuletzt deshalb, weil die individualisierte Form des Fastens in Verbindung mit meinem bilanzierten Basisheilfastenprogramm besonders körpergerecht ist und somit zu einer besonders hohen Zufriedenheitsquote führt.

Das Seminarprogramm beinhaltet eine bunte Mischung aus unterhaltsam aufbereiteten Gesundheitsinformationen, geführten Fastenmeditationen, Diskussionen, Bewegungselementen und persönlicher medizinische Betreuung. Dies alles trägt dazu bei, dass die Teilnehmer Fastentage von bleibendem Wert
erleben können. Der offizielle Zeitrahmen beträgt 10 Tage, er kann
individuell verkürzt oder verlängert werden. Es gibt einen einführenden
Informationsabend und während der Fastenzeit vier Abendtreffen am
jeweiligen Seminarort.

Meine aktuellen Termine an den Volkshochschulen finden Sie hier im Menüpunkt „Seminare“

Fastentagesprotokoll

Ein Formular für die Erstellung eines Fastenprotokolls finden Sie hier zum Download: "Fastenprotokoll"